Álvaro de Castro

von Rui Falcão*

lvaro_Castro.jpegDie Weinwelt würde ohne Álvaro de Castro ganz anders aussehen. Portugiesische Weine würden weniger überraschen und Dão… die Dão Region wäre sehr viel melancholischer.

Obwohl sich das Weingut seit dem 16. Jahrhundert im Familienbesitz befindet, ist Álvaro de Castro keine Spur arrogant. Im Gegenteil, er verblüfft durch seine Aufrichtigkeit, die Schlichtheit ist Teil seines Charakters. Àlvaro de Castro ist  berühmt für seine legendären Weine und seine Geschichten.

Der Weinproduzent legt keinen Wert darauf, Trends zu folgen oder andere zu kopieren. Er folgt dem eigenen Instinkt, arbeitet oftmals auf unkonventionelle Weise. Dennoch gelingt es Álvaor de Castro mit lokalen Rebsorten großartige Weine zu keltern. Häufig sind dabei seine Fermentationsprozesse schwer zu verstehen, wie etwa beim Rotwein Carrocel, der mehrere Weinpressen durchläuft bevor er dann als eleganter Wein endet.

Man könnte meinen, dass hier Nachlässigkeit, Improvisation und mangelnde Organisation herrschen, bei genauerem hinsehen findet man in Álvaro de Castro aber einen entschlossenen und kohärenten Winzer, der Botschafter der Dão Region ist und eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der portugiesischen Weinwelt.

 

 

 


* Rui Falcão ist ein renommierter portugiesischer Weinjournalist, Autor und Weinreferent. Er ist zudem Juror bei zahlreichen internationalen Weinwettbewerben.