Casa Ferreirinha

von Rui Falcão *

Casa_Ferreirinha.jpegDer große Trumpft der Casa Ferreirinha ist der Barca Velha, einer der großen Weine Portugals und einer Rarität der Douro Region, dessen anhaltende Geschichte Ende des Jahres 1952 begann. Durch die extrem hohen Qualitätsansprüche wurden bis heute nicht mehr als 17 Editionen dieses Weins herausgegeben. Dennoch ranken sich viele Geschichten um den Barca Velha.

So wurden zum Beispiel zu einer Zeit, in der es weder Elektrizität noch bestfestigte Straßen im Douro gab, extra Eisblöcke auf Eseln in die Region geschafft, um die Holzfässer im Keller herunter zu kühlen. Innerhalb der letzten 60 Jahren wurden nur 17 „Limited Editions“ des Barca Velha abgefüllt, was die Mythen und die Nachfrage nach diesem Wein nur gesteigert hat. Die Qualität des Weins rechtfertigt aber die hohen Preise und das Verlangen der weltweiten Sammler.

Neben dem Barca Velha, hat die Casa Ferreirinha einen weiteren Mythos: Die Reserva Especial Ferreirinha wird nur in den Jahren produziert, in denen die Qualität für einen Barca Velha nicht ausreicht. Erstaunlicherweise gibt es von diesem Wein noch weniger Flaschen.

Die Casa Ferreirinha läuft heute dem Namen Sogrape Vinhos und ist einer der größten portugiesischen Weinhersteller sowie eines der Weingüter mit dem größten historischen Gewicht im Douro. Ausgestattet mit einem breiten Portfolio, dass vom mystischen Barca Velha bis zum neuesten Papa Figos reicht, ist dieses Weingut so privilegiert wie es nur wenige andere sind.

 

 

 

 

 


* Rui Falcão ist ein renommierter portugiesischer Weinjournalist, Autor und Weinreferent. Er ist zudem Juror bei zahlreichen internationalen Weinwettbewerben.