4. Platz beim Mundus Vini Summer Tasting 2018

Sep 03, 2018

Beim MUNDUS VINI Summer Tasting sichert sich Portugal im inoffiziellen Länderwettstreit um die besten Weinqualitäten mit 154 Medaillen den 4. Platz hinter Italien, Spanien und Deutschland und vor Frankreich auf dem 5. Platz.

Mit 360 eingereichten Weinen lag Portugal nach Italien, Spanien und Deutschland ebenfalls auf dem vierten Platz der meist eingereichten Weine je Land. Dabei verteilen sich die 154 Medaillen aus den 360 angestellten Weinen wie folgt: neben einer Medaille "Großes Gold" erhielten weitere 61 Weine die Goldmedaille, die restlichen 92 Weine wurden mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Vier Tage lang verkostete und bewertete eine internationale Fachjury 4.311 Weine aus 38 Weinnationen der Welt.

 

 

Über MUNDUS VINI

MUNDUS VINI wurde vor siebzehn Jahren ins Leben gerufen und zählt von Beginn an zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Wie wichtig dieser Wettbewerb mittlerweile in Deutschland und auch in der ganzen Welt geworden ist, belegen die über 10.000 angestellten Weine pro Jahr. Diese werden in Anlehnung an das internationale 100-Punkte-Schema der internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) bewertet. Der Weinpreis wird im Frühjahr und Spätsommer durchgeführt.

Initiator des Großen Internationalen Weinpreises MUNDUS VINI ist der in der Pfalz ansässige Meininger Verlag, spezialisiert auf Fachzeitschriften für die Weinbranche. Er gilt in diesem Bereich als europäischer Marktführer. Daneben veranstaltet das 1903 gegründete Medienunternehmen Messen, Branchenveranstaltungen sowie Fachkongresse.



Tags:
Category: Awards News

Add Pingback

Please add a comment

You must be logged in to leave a reply. Login »